Erster Flugplatz


Erster Junkers-Flugplatz, Nutzung 1916-1925, Gemarkung Alten und Mosigkau
Auf diesem Flugplatz mit einer Graspiste fanden zahlreiche Erstflüge und Flugerprobungen statt.

Flugplatzanlage von 1919, Junkers-Luftbild.

Erstflüge:

Mannschaft der Junkers F 13 nach ihrem Höhenweltrekord am 13.09.1919. Ein Junkers-Flugzeug im Flugpostverkehr ab 1919.

Zum 150. Geburtstag von Hugo Junkers am 3. Februar 2009 wurde auf dem Gelände des ersten Junkers-Flugplatzes durch den Heimatverein Dessau-Alten eine Gedenkstele mit acht Gedenksteinen eingeweiht zur Erinnerung an den Höhenweltrekordflug einer Junkers F 13 mit acht Personen im Jahr 1919.

Gedenkstele mit acht Gedenksteinen auf dem ersten Junkers-Flugplatz zur Erinnerung an den Höhenweltrekord von 1919, anlässlich des 150. Geburtstages von Hugo Junkers am 03.02.2009 eingeweiht.

© 2016 Junkers-Pfad Dessau. Alle Rechte vorbehalten

Impressum